Service-Navigation

Suchfunktion

Das Finanzamt Schorndorf

Der Amtsbezirk des Finanzamts Schorndorf liegt im Südosten des wirtschaftsstarken Rems-Murr-Kreises - Gesamtaufkommen des Finanzamts Schorndorf im Jahr 2011 ca. 423 Millionen Euro - und erstreckt sich mit ca. 310 qkm über ein Drittel des Kreises. Neben der Stadt Schorndorf umfasst er weitere 8 Gemeinden mit einer Einwohnerzahl von insgesamt 111.542. Schorndorf ist die Daimlerstadt. Hier kam Gottlieb Daimler, der Erfinder des schnelllaufenden Benzinmotors, zur Welt. Der historische Marktplatz, sowie liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, bilden den Kern der Altstadt.

Das Finanzamt Schorndorf besteht aus 8 Sachgebieten mit insgesamt rund 130 Beschäftigten. Die Arbeit im Team steht heute im Vordergrund. Entgegen kommt der gewählten Organisationsform - Arbeit im Team - die gegebene Sozialkompetenz der Beschäftigten, die u. a. auf die Größe des Amtes zurückgeführt werden kann.

Anfahrtbeschreibung mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Fußweg ab dem Bahnhof ca. 5 Minuten durch die historische Altstadt:

Sie verlassen den Bahnhof Richtung Marktplatz. Vor dem Marktbrunnen biegen Sie links in die Johann-Philipp-Palm-Straße ein. Nach 200 Meter finden Sie das Finanzamt rechts gegenüber dem Kaufhaus Bantel.

Anfahrtbeschreibung mit PKW:

Das Finanzamt befindet sich in der Stadtmitte.
Die Anfahrtsbeschreibung entnehmen Sie dem Lageplan.

Parkmöglichkeiten finden Sie entlang der Johann-Philipp-Palm-Str. und im nahegelegenen Bantel-Parkhaus (gebührenpflichtig) oder eingeschränkt direkt beim Finanzamt (gebührenfrei).

Zum Lageplan

Zur Übersicht der zum Amtsbezirk des Finanzamts gehörenden Gemeinden und Städte.

Zum Überblick über die Aufbauorganisation des Finanzamts (Schema).

Das Finanzamt ist im Einzelnen zuständig für die Festsetzung und Erhebung folgender Steuern:

  • Einkommensteuer (einschl. Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer)
  • Körperschaftsteuer
  • Kirchensteuern
  • Solidaritätszuschlag
  • Umsatzsteuer
  • Grunderwerbsteuer

Des Weiteren werden im Finanzamt folgende Aufgaben wahrgenommen:

  • Außenprüfungsdienste
  • Einheitsbewertung (Grundvermögen)
  • Festsetzung der Gewerbesteuermessbeträge für die Gemeinden
  • Festsetzung der Grundsteuermessbeträge für die Gemeinden

Folgende Aufgaben werden von anderen Finanzämtern wahrgenommen:

Aufgabe
übertragen auf das Finanzamt
Allgemeine Betriebsprüfung
Allgemeine Betriebsprüfung für bestimmte Betriebe der Land- und Forstwirtschaft
Arbeitnehmerüberlassung (grenzüberschreitend), sofern nicht Baugewerbe
Arbeitnehmerüberlassungsfälle des Baugewerbes (Frankreich)
Arbeitnehmerüberlassungsfälle des Baugewerbes (Liechtenstein, Schweiz)
Ausländische Werkvertragsunternehmen und Werkvertragsarbeitnehmer sofern nicht Baugewerbe
Besteuerung der Bauherrengemeinschaften / Immobilienfonds
Erbschaft- und Schenkungsteuer
Rennwett-/Lotteriesteuer
Steuerfahndung
Straf- und Bußgeldsachen
Umsatzbesteuerung ausländischer Unternehmer (Frankreich)
Umsatzbesteuerung ausländischer Unternehmer (Liechtenstein, Schweiz)
Versicherungssteuer, Feuerschutzsteuer
Werkvertragsunternehmer und Werkvertragsarbeitnehmer des Baugewerbes (Frankreich)
Werkvertragsunternehmer und Werkvertragsarbeitnehmer des Baugewerbes (Liechtenstein, Schweiz)

Hinweis: Die Aufzählung ist nicht abschließend. Weitere Einzelheiten ergeben sich u.a. aus der "Finanzämter-Zuständigkeitsverordnung" in der jeweils gültigen Fassung. Auskünfte dazu erhalten Sie beim Finanzamt.

Fußleiste